Wärmerückgewinnung

Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

Bei jeder Kälteanlage entsteht Wärme. Mit unseren Lösungen zur Wärmerückgewinnung sparen Sie Energie und erhöhen die Nachhaltigkeit Ihres Betriebes.

Während des Betriebs von Kälte- und Klimaanlagen wird den Räumen oder den Waren, die gekühlt werden, Wärme entzogen. Diese Wärme und die notwendige Antriebsenergie werden über das Kältemittel abgeführt und oft an die Umgebungsluft oder an Kühlwasser abgegeben.

Bei der Wärmerückgewinnungsanlage wird das heiße Kältemittel über einen Spezial-Doppelwandwärmetauscher, welcher in einem Wasserspeicher (Brauchwasser- oder Heizungsspeicher) eingebaut ist, abgegeben. In diesem Speicher erfolgt der Wärmeaustausch, dadurch kühlt sich das Kältemittel ab und das Wasser erwärmt sich. Sollte der Wasserspeicher erwärmt sein, wird das Kältemittel wieder über den Verflüssiger abgegeben.

Ohne zusätzlichen Energieaufwand können Wassertemperaturen von 50 °C erreicht werden. Zur Nachheizung ist ein nachgeschaltetes Heizmedium notwendig.

Wir erstellen gern eine individuelle Berechnung für Ihren Betrieb. Rufen Sie uns an.

Berechnungsbeispiel:

Kühlraum 4 x 4 x 2,8 m
Raumtemperatur 2 °C
geforderte Kälteleistung 3,78 kW
durchschnittliche Laufzeit 12 h
Kälteaggregat vollhermetisch Kältemittel R404A
Kälteanlage:
Kälteleistung 3,78 kW
Stromaufnahme1,75 kW
Wärmeleistung 5,54 kW
Berechnung der erzielbaren Wassermenge:
Wassererwärmung von 10 °C auf 40 °C 5,54 kW x 3600
4,19 kJ/kg x 30 K = 158 Liter pro Stunde

158 Liter pro Stunde x 12 Stunden Laufzeit  =  1.896 Liter in 24 Stunden

Mit dieser Kälteanlage könnten 1.896 Liter Wasser von 10 °C auf 40 °C erwärmt werden.

Ing. A. Schmid GmbH
Wir freuen uns auf Ihren Anruf
Tel. +43 732 25 45 15 +43 732 25 45 15

Beispiele unserer Anlagen

Wärmerückgewinnungsspeicher
Wärmerückgewinnung: Kneippbeckenkühlung
Wärmerückgewinnungsspeicher
Wärmerückgewinnung: Wärmepumpe Sonderbau